Icono información

Cookie policy

We use our own cookies to improve our services while analysing your navigation habits. If you continue navigating through this page, we understand that you accept their use in the terms laid down in the Policy of Cookies. More information.

SAN share (Madrid) Negativo_GB 4.159 | -0.78% | 18:00

Santander-Mitarbeiter erfüllen 330 Kinderwünsche (Only available in German)

Santander Wunschbaum

  • Große Geschenkübergabe in der Unternehmenszentrale
  • Rund 10.000 Euro für einen guten Zweck
  • Kinder und Jugendliche von wenigen Monaten bis 19 Jahren werden von Mitarbeitern beschenkt

Mönchengladbach, 21. November 2012 – Mittlerweile Tradition hat bei der Santander Consumer Bank die groß angelegte „Wunschbaumaktion“ für Kinder. In der Hauptverwaltung am Santander-Platz 1 wird in diesem Jahr erneut ein großer Weihnachtsbaum mit Wunschzetteln von Kindern und Jugendlichen – die in Kinderheimen leben – bestückt (Bild 1). 330 Wünsche schmücken den Baum, so viele wie bisher noch nie zuvor.

Der Wert der Geschenke beträgt in der Regel 30 Euro. Die Summe aller Gaben beläuft sich auf 9.900 Euro. Weil die Nachfrage nach Wunschzetteln aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vorjahren immer sehr groß war, wird die Aktion wieder  gemeinsam mit zwei Kinderheimen – für deutlich mehr Kinder und Jugendliche im Alter von wenigen Monaten bis 19 Jahren– gestartet.

Das Kinderheim „Kastanienhof” in Krefeld und die Evangelische Jugend- und Familienhilfe aus Kaarst wurden als Empfänger für die Geschenke ausgewählt. In den beiden  Kinderheimen leben überwiegend Kinder, die wegen körperlicher oder emotionaler Vernachlässigung, Entwicklungsstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten nicht mehr bei ihren Eltern aufwachsen können.

Die 330 liebevoll eingepackten Geschenke werden am Mittwoch, dem 19. Dezember 2012 um 10:30 Uhr in der Hauptverwaltung der Santander Consumer Bank in Mönchengladbach am Santander-Platz 1 an die Vertreter der beiden sozialen Einrichtungen übergeben.

Und so funktioniert die „Wunschbaumaktion“ genau: Die Kinder und Jugendlichen im Alter von wenigen Monaten bis 19 Jahren haben jeweils einen Herzenswunsch auf einen selbst gestalteten oder gemalten Wunschzettel geschrieben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Kindern eine Freude machen wollen, können sich einen Wunschzettel nehmen, das Geschenk kaufen, es weihnachtlich verpacken und mit dem Namen des Kindes versehen.

Download PDF 150 Kb (Only available in German)

Share in Social Networks

Go up

Print