Icono información

Cookie policy

We use our own cookies to improve our services while analysing your navigation habits. If you continue navigating through this page, we understand that you accept their use in the terms laid down in the Policy of Cookies. More information.

SAN share (Madrid) Negativo_GB 4.146 | -3.84% | 17:35

Santander spendet 100.000 Euro für den guten Zweck (Only available in German)

  • Spendensumme resultiert aus Santander Woche
  • 50.000 Euro für Fluthilfe an "RTL – Wir helfen Kindern"
  • 11 Schecks für soziale Einrichtungen und Vereine

Mönchengladbach, 24. September 2013 – Die Santander Consumer Bank spendet in diesem Jahr 100.000 Euro für einen guten Zweck. Die Summe ist das Resultat der jährlich stattfindenden Santander Woche. So spendet die Bank beim Santander Spendenlauf, der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Bude stattfindet, für jeden Teilnehmer 10 Euro. Zusätzlich hat die Santander Consumer Bank mit einem besonderen Projekt gezielt an Schulen für den Lauf geworben und im Vorfeld der weltweiten Santander Woche angekündigt, für jeden Schüler 5 Euro an die anmeldende Schule zu spenden. Die Teilnahme für Schüler und Studenten war auch in diesem Jahr kostenlos. Rund 6.000 Läufer – davon 4.500 Schüler – nahmen an dem vierten und bisher erfolgreichsten Mönchengladbacher Stadtlauf teil.

Norbert Bude, Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach, überreichte heute gemeinsam mit Anke Kögler, Abteilungsleiterin im Bereich Personal der Santander Consumer Bank, und Anke Wolff, Direktorin Communications, die Schecks an die ausgewählten Institutionen aus der Region. Den Höhepunkt der Spendenübergabe bildete ein Scheck von 50.000 Euro, der der RTL Stiftung zur Unterstützung verschiedener Wiederaufbauprojekte im Zuge der Fluthilfe zu Gute kommt.

“Die Santander Consumer Bank fördert mit dieser bemerkenswerten Spendensumme im Rahmen der Fluthilfe wichtige Wiederaufbauprojekte unserer Stiftung. Mit dem Geld wird unter anderem der Wiederaufbau des Kinderhauses ‚JONA‘ in Dresden finanziert, das durch die Flut völlig zerstört wurde. Nach der Flutwelle ist klar, dass die Renovierung des Gebäudes eine halbe Millionen Euro kosten wird. Aber schon bald werden die Kinder dort wieder toben und glücklich sein”, erklärt Wolfram Kons, RTL-Charity Gesamtleiter. Harald Weuthen, Abteilungsleiter des Fachbereichs Schule und Sport der Stadt Mönchengladbach, und ReinhoId Steins, Abteilungsleiter des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie der Stadt Mönchengladbach, nahmen darüber hinaus ebenfalls einen Scheck von insgesamt 21.645 Euro entgegen. Hiervon kommen 16.145 Euro den am Lauf beteiligten Schulen zugute, 5.500 Euro dienen der Finanzierung des Verschönerungsmaterials von 11 Kindergärten in Mönchengladbach.

Die übrige Summe des Erlöses wurde zu gleichen Teilen elf weiteren wohltätigen Vereinen aus der Region gespendet. Berthold Nielsen, Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes Mönchengladbach, nahm stellvertretend auch für alle anderen Organisationen, den entsprechenden Scheck entgegen. Im Spendentopf enthalten waren neben dem Erlös des Santander Spendenlaufs auch die Erlöse aus einem T-Shirt- und Kaffeetassen-Verkauf, einer Smoothie-Aktion und aus dem Santander Fußball-Cup.

Download PDF 187 Kb (Only available in German)

Share in Social Networks

Go up

Print